Mehr als ein Hotel
E-Mail Phone
Gutscheine Preise & BuchenPreise & Buchen E-Mail +49 381 6597-0Phone

Bildklang-Projekt: Perspektivwechsel ab 10.11.2021 Zwei Städte, eine Geschichte, viele Blickwinkel

Unser neues BILDKLANG-Projekt begleitet die Kunstausstellung „Perspektivwechsel“ und schafft damit ein einmaliges Kunst-Musik-Erlebnis – an gleich zwei Standorten!

Die Kunsthallen in Rostock und Lübeck gehen am 10.11.2021 mit einer Doppelausstellung an den Start und wir steuern den typischen BILDKLANG-Spirit bei: mit eigens hierfür komponierter Musik und Konzerten der Band SYNTHESIA, Film- und Podcast-Beiträgen. Der audiovisuelle Ansatz nimmt Sie mit auf eine Reise zwischen Welten, weckt Bilder und Emotionen, schafft völlig neue Sinneseindrücke – eine besondere Art, die Kunstwerke zu erleben.

Bildklang: Perspektivwechsel ab 10.11.2021

  • Doppelausstellung in Rostock & Lübeck
  • Audiovisuelle Begleitung durch BILDKLANG
  • Exklusives Sonder-Album von SYNTHESIA
  • Symbiose aus Film, Podcast und Musik
  • Alle Songs gibt’s auch auf CD!

Bildklang meets Perspektivwechsel Die Termine

Folgende Termine können Sie sich dick und fett im Kalender markieren. Es lohnt sich!

10.11.2021: 
Beginn der Ausstellungen in Rostock & Lübeck

04.12.2021: 
Gemeinsame Erlebnisführung, Künstlertalk und Musik in der Kunsthalle Rostock mit einem Livekonzert von SYNTHESIA

22.01.2022: 
Performance-Doppel-Konzert zum krönenden Abschluss der Ausstellungen

Tickets

Eintrittskarten für die Ausstellungen erhalten Sie in der Kunsthalle Rostock und der St. Annen Kunsthalle Lübeck

Bitte denken Sie daran, Ihre eigenen Kopfhörer mitzunehmen. Vielen Dank!

Warum Perspektivwechsel? Kunst aus Ost und West

In ihrer Doppelausstellung werfen die Kunsthalle Rostock und die Kunsthalle St. Annen in Lübeck einen gemeinsamen Blick auf die Entwicklung zweier Museen – genauer gesagt ihrer Sammlungen aus der Zeit der innerdeutschen Teilung bis in die Gegenwart. Geprägt von den Ideen verschiedener Gesellschaftssysteme, stellt sich die Frage: Wie wurde die Kunst in Ost- und Westdeutschland vor und nach 1990 wahrgenommen?

Ausgewählte Werke (Gemälde, Grafiken, Plastiken und Installationen) geben die Antwort. In einem spannenden Dialog – und untermalt durch eigens komponierte Stücke der Band SYNTHESIA – zeigen sie ganz neue Perspektiven auf! Wiedererkennen, vergleichen, Bekanntes aus einem anderen Blickwickel betrachten, Neues entdecken: All das macht die Ausstellung Perspektivwechsel.

LIVE-Show am 13.03. ab 20:15 Uhr Kunst & Kultur fürs Wohnzimmer

60-MINÜTIGE LIVE-PREMIERE „BILDKLANG“

Musik ist Liebe, Film Hingabe und Malerei Fantasie, die keine Grenzen kennt. Doch genau solche zeigt uns das Coronavirus auf: Grenzen, die uns und unserem Zusammensein gesetzt werden. Die Kulturbranche, die von Nähe, Leidenschaft und Miteinander lebt, ist momentan ausgebremst. Zumindest auf konventionellem Weg.  

Daher unsere Idee: Maler, Filmemacher und Musiker schließen sich zusammen und gehen gemeinsam auf Sendung – zu Ihnen ins Wohnzimmer! Zur besten Sendezeit, mit einem neuartig hybriden Format, eindrucksvoll und emotional. Für alle, die sich nach guter Unterhaltung sehnen – und die Kulturbranche genauso sehr vermissen wie wir! #ohneunswirdsstill

zu sehen auf dem TRIART-YouTube-Kanal

(Anschließend auf Facebook-Watch und Instagram-TV auf begrenzte Dauer)


Bildmaterial: ©Medienbutze Design

"Bildklang" – crossover, digital, zur besten Sendezeit

  • Hybride Ausstellung aus Kunst, Musik & Film
  • In Kooperation mit der Kunsthalle Rostock
  • Kunstwerke des Malervirtuosen Michael Triegel
  • Livemitschnitt von Filmer J.-P. Meyer-Gehrke
  • Musik der Band Synthesia mit Benjamin Weiß
  • Talk mit Bürgermeister Claus Ruhe Madsen

Darum geht's Wenn die Musik zur Kunst kommt

Moment, ist Musik nicht selbst eine Kunst? Natürlich, ja! Dennoch verbinden wir in unserem neuen Crossover-Projekt zwei Disziplinen, die oft getrennt voneinander präsentiert werden, doch stets durch die gleiche Leidenschaft und Hingabe geprägt sind. Und um die es im Moment gleichermaßen – und schon viel zu lange! – still geworden ist.


„Coronabedingt ist ein neuartiges und hybrides Ausstellungskonzept entstanden, aber zum ersten Mal im digitalen Sendeformat. So können sich die Zuschauer, die von zu Hause einschalten, auf eine Verschmelzung aus livegespielter Filmmusik von Synthesia, bewegender Kunstausstellung von Michael Triegel und einer von mir moderierten Talkshow mit allen Künstlern freuen.“ 

– Dr. Jörg-Uwe Neumann (Leiter der Kunsthalle Rostock)

Das Team Gemeinsam für die Kultur

Crossover, gemeinsam, alle an einem Strang: Diese Künstlerinnen und Künstler wirken mit.


Produktion: TRIART Music & Media Label (Benjamin Weiß & Team)

Co-Produktion: PK Musicproduction (Recording, Post-Production, Mixing, Mastering, Musican – Philipp Krätzer)

Director of Photography / Editor: Jean-Pierre Meyer-Gehrke (Von Anfang Anders Filmproduktion)

Ausstellung: „Cur Deus – Warum Gott?“ von Michael Triegel

Musikalische Performance: SYNTHESIA (Im Quartett: Ben Eilers, Benjamin Weiß, Laurentz Hintz, Philipp Krätzer)

Moderation: Dr. Jörg-Uwe Neumann (Kunsthalle Rostock)

Produkt-Design: Medienbutze Design (Patrizia Gaude)

Social-Media-Marketing: Onmari (Dominik Sobotka)

Kooperation: Freunde der Kunsthalle Rostock e. V. / Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Ostseesparkasse

Medienpartner: Ostsee-Zeitung, NDR, MV1

+
+
CLOSE

Ihre Anfrage

Trixperience

+++ News +++ News +++ News +++

Liebe TRI-Friends,

es gibt Neuigkeiten: Ab dem 28.04.2022 entfallen sämtliche G-Regeln sowie die Masken- und Testpflicht in Mecklenburg-Vorpommern – also auch bei uns im TRIHOTEL!

Die Sonne lacht, der Frühling ruckelt an der Tür – wann, wenn nicht jetzt, ist die beste Zeit für eine ultra-entspannte Auszeit an der Ostsee?

Passend dazu haben wir ein exklusives Top-Package für Sie geschnürt: "Freiheit, Wellness & Ostsee": 2 geniale Nächte im TRIHOTEL, mit Wellness und Gaumenschmaus – schon ab 99 € für zwei Nächte / pro Person. Klingt fabelhaft? Los geht’s!

Mit den herzlichsten Grüßen
Ihre TRI-Buddies


Bleiben Sie auf dem Laufenden und erfahren Sie als Erster, was es bei uns im TRIHOTEL Neues gibt! Einfach E-Mail-Adresse eintragen und unseren Newsletter erhalten.