Green Meetings und ein Hotelier on stage - Das TRIHOTEL Rostock rockt für Veranstalter die Bühne

Juli 2015. In Rostock lässt es sich gut tagen und feiern. Das TRIHOTEL am Schweizer Wald ist das einzigartigste und innovativste Privathotel der Hansestadt und begeistert mit extravaganten Ideen für Meetings, Incentives und Events. „Green Meeting“ ist das Stichwort für schöne Sommertage. Dann verlegt das TRIHOTEL Seminare auf die große grüne Wiese. Arbeiten in der Natur ist ein wahrer Frischekick. Wenn der Arbeitstag dennoch anstrengend wird, sorgt der Tai Chi-, Qi-Gong- und Meditationslehrer Henry Forgbert für kräftigende Atempausen.

Das TRIHOTEL ist eine wahre „Schatzkiste“ für extravagante Rahmenprogramme. In der Kultur- und Showküche des Hauses wachsen Teams beim Team-Cooking zusammen. Wer sich mit gesundem Kochen und Meditation beschäftigen möchte, kommt zur „Meditation am Herd“ mit Henry Forgbert und einem anschließenden Achtsamkeits-Dinner. Köstliche Südseeträume werden beim Cocktail-Kurs gemixt. Eine Profi-Barkeeperin zeigt, wie die besten Cocktails entstehen und diese zu bunten Kunstwerken werden. Die Bar- und Kleinkunstbühne SPOT66 im TRIHOTEL ist eine kulturelle Institution. Dort ist auch der Hotelier und Hausherr Benjamin Weiß auf der Bühne zu sehen, wenn das legendäre „Rocktheater Rostock“ die Bühne rockt. Ab 19. Juni 2015 geht es mit souligen Rhythmen und Stimmen durch einen „Summer of Soul“.

Wie heißt es so schön? Die besten Partys werden in der Küche gefeiert. So auch im TRIHOTEL. Wenn Hells Kitchen, Soul Kitchen oder Poetry Kitchen auf dem Programm stehen, dann wird die Küche zur Bühne, wo kulinarische und kulturelle Genüsse verschmelzen. Festsaal, Festwiese, Wintergarten, Waldterrasse, Restaurant, Bar- und Kleinkunstbühne – die Locations im TRIHOTEL sind vielfältig (bis 350 Teilnehmer).

Das professionelle Team des Hauses bietet Veranstaltern einen Rundum-Service von der Planung über die Umsetzung bis zur Betreuung an den Event-Tagen.

Rostock ist eine faszinierende Hansestadt. Zu Wasser und zu Land lassen sich die Sehenswürdigkeiten der Stadt erkunden. Wer es gern spannend hat, begibt sich mit dem Nachwächter auf einen Rundgang durch die fast 800 Jahre alte Altstadt. Die große Hafenrundfahrt Rostock-Warnemünde führt durch bedeutende und geschichtsträchtige Häfen. Und weil der stärkste Seemann auch einmal eine Pause braucht, kann in der vielfach ausgezeichneten Wellnessoase des TRIHOTEL die Seele baumeln. Aber vor allem die traumhafte Natur des Schweizer Waldes mit 8.000 qm Festwiese direkt am Hotel bietet für Außenincentives riesige, natürliche und einzigartige Ressourcen für Veranstaltungsideen und kreative Trainer.

Im einzigartigen Erlebnisrestaurant „5 Elemente“ mit Kultur- und Showküche treffen saisonale, mecklenburger Traditionsgerichte auf moderne Szeneküche und bringen die Natur auf den Teller – und das in einem unvergleichlichen, gastronomischen Raumkonzept. René Schmökel-Wegner heißt der Veranstaltungsmanager im TRIHOTEL – er ist der Profi für erfolgreiche Tagungen und unvergessliche Feierlichkeiten.